Kulturdialog

Timm Richter über digitale Kultur- und Wertanalysen

Wie man die Kultur eines Unternehmens messen kann, ist eine Frage, die viele Führungskräfte umtreibt. Natürlich kann man Interviews führen, um im Gespräch mit den Mitarbeitern ein Gespür für die Kultur eines Unternehmens zu bekommen. Warum es sich lohnt, dieses Stimmungsbild aus Geschichten mit quantifizierbaren Werten anzureichern, darüber reden wir in dieser Coffee Break mit Timm Richter. Der Diplom-Mathematiker und Absolvent der MIT Sloan School of Management hat 2018 mit Professor Timo Meynhardt die NEO Culture GmbH, einen Anbieter für digitale Kultur- und Wertanalysen in Unternehmen und Organisationen, gegründet. Gemeinsam haben sie den NEO Wertedialog entwickelt, ein Online-Tool zur Diagnose der Unternehmenskultur.

Der NEO Wertedialog ist wie eine Kamera, die einen Schnappschuss macht. Eine Kamera mit 160 Sensoren. Es sind nämlich verschiedene 160 Verhaltensweisen, die man bei Mitarbeitern in einem Unternehmen beobachten kann. Dieses Verhalten ist das, was die Kultur ausmacht. Mit dem NEO Wertedialog wird sichtbar gemacht, welches Verhalten wie bewertet wird. Das Mess-Tool liefert eine komplexe Übersicht, aber keine einfachen Antworten. Die Ergebnisse der Befragung sind viel mehr eine belastbare Diskussionsgrundlage für Veränderungsprozesse. Sie sind der Anlass für den Austausch über die Unternehmenskultur und der Start der klassischen Organisationsentwicklung.

Kultur kann helfen, die Unternehmensziele zu erreichen, aber sie kann auch im Wege stehen und Erfolg verhindern. Der erste Schritt ist, dass man anfängt darüber nachzudenken, zu reflektieren und es in Kommunikation zu bringen.”

Timm Richter, Geschäftsführender Gesellschafter der NEO Culture GmbH

Die Coffee Breaks von Andreas und David geben spannende Impulse zum Thema New Work. Mit maximal 15 Minuten dauern sie so lange wie eine gemütliche Tasse Kaffee. Die Coffee Breaks erscheinen immer dienstagvormittags im Youtube-Channel der Ministry Group.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.